Skyline Offenbach am Main
06.03.2020 erstellt von: Henning Kühl


Der ADFC Offenbach freut sich über den Startschuss für den südmainischen Radschnellweg FRM 8

Radschnellwege (5)

Für den Radverkehr in der Region ist es eine gute Nachricht, dass die Kommunen Hanau, Mühlheim, Frankfurt, Stadt und Kreis Offenbach unter der Federführung des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain am 03.März 2020 einen Letter of Intent für eine Machbarkeitsstudie für einen südmainischen Radschnellweg unterschrieben haben.


Radschnellwege (3)

Wir begrüßen, dass der Regionalverband nicht nur die Machbarkeitsstudien koordinieren möchte, sondern auch den anschließenden Bau.
Insbesondere teilen wir auch das Ziel, das Radfahren in der Region sicherer, komfortabler und direkter werden soll. Hier gibt es gerade in der Gegend um Offenbach noch viel Nachholbedarf.
Daher erhoffen wir uns von dem Projekt eine erhebliche Verbesserung der Radinfrastruktur, so dass viel mehr Leute sich trauen, ihre Wege mit dem Fahrrad zu absolvieren.
Durch neue zusätzliche bequeme breite Fahrradwege können mehr Menschen in Offenbach für den Radverkehr gewonnen werden. Nicht nur für Offenbach selbst, sondern auch für die anderen Kommunen wäre es ein großer Gewinn, wenn Offenbach noch mehr pendlerfreundliche Fahrradstrecken anbieten könnte.
Wir vom ADFC Offenbach hoffen, dass es ein gutes Signal für das weitere Engagement der Stadt Offenbach ist, dass der Bürgermeister die Absichtserklärung unterschrieben hat. Auch nach der Fertigstellung der Fahrradstraßen muss der Ausbau der Fahrradinfrastruktur weitergehen. Der ADFC Offenbach wird daher auch aktiv am Beteiligungsprozeß bei der Machbarkeitsstudie mitwirken und die Interessen der Offenbacher Radler miteinbringen.


52-mal angesehen




© ADFC 2020

Sei dabei
lass Dein Rad codieren
Stadtradeln
Facebook-Logo160
Meldeplattform
Offenbach fährt fair